Abteilung/Verein

MTV Brackel



Der Verein wurde bereits 1910 von 26 Männern gegründet und war, wie der Name schon sagt, lediglich ein Männerturnverein. Damals betrug die Aufnahmegebühr 1 DM und der Monatsbeitrag 30 Pfennig. Langsam stieg die Mitgliederzahl, bis von 1914-1918 während des Ersten Weltkrieges alle Vereinsaktivitäten eingestellt wurden.
1919 fing man wieder mit dem Turnen an. Außerdem wurde eine Faustballabteilung gegründet. 1926 kam ein Trommler- und Pfeiferkorps hinzu, siehe Bild.



1938 gründete man die Fußballabteilung, von 1941 bis 1945 kam der Sportbetrieb durch den Zweiten Weltkrieg jedoch wieder zum Erliegen.
1946 wurden dann eine Leichtathletik- sowie die Tischtennisabteilung gegründet.
Die heutige Turnhalle wurde erst 1964 gebaut. Mittlerweile hat der MTV Brackel ca. 610 Mitglieder, die auch in weiteren Sportarten wie z.B. Tennis und Gymnastik tätig sind.

Die Abteilung


Unsere Tischtennisabteilung hat seit 1946 schon viele Erfolge erzielt. Die aktuellsten sind auf der Startseite und in den Artikeln zu finden.
Sowohl im Kinder- und Jugend-, als auch im Erwachsenenbereich sind regelmäßig großartige Leistungen zu verzeichnen. Desweiteren steht die Tischtennisabteilung des MTV Brackel für ein multikulturelles Miteinander, da hier Spieler unterschiedlichster Nationen vertreten sind.

Abteilungsleiter ist Sven Lewitzky-Eckhoff.

Impressum / Haftungsausschluss